Wickey Spring Sale! Exklusive Rabatte - Jetzt auch mit 0%-Finanzierung - bis zum 16.05.

Bodenanker Wickey QuickLock

Artikelnummer:
620933
  • Für Leitern und Kletterwände (stabil)
€ 9,95 € 7,50
Inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: ca. 5 - 10 Arbeitstage

Ab € 50 kostenloser Versand*

Bodenanker Wickey QuickLock

Der Wickey Grundanker eignet sich aufgrund seiner leichten Montage besonders gut für (schräge) Leitern und Kletterwände. Drehen Sie den Anker in den Boden und verschrauben Sie diesen anschließend mit der mitgelieferten Holzschraube direkt am Pfosten. Die Grundanker eignen sich sowohl für Grund- als auch für Vierkantpfosten.

Damit das Spielgerät sicher und stabil steht, empfehlen wir die Standpfosten mit unseren Boden-/Winkelankern zu betonieren und die Grundanker nur für Leitern und Kletterwände zu nutzen.

  • Feuerverzinkter Grundanker 
  • Abmessung L50 cm, Schneidscheibe Ø10 cm 
  • Inklusive einer Sechskant-Holzschraube, Durchmesser Ø10x70 mm und einer Unterlegscheibe 
  • Produktgewicht 0,8 kg 
  • Zum Eindrehen oder Einbetonieren 
  • Optimal für Leitern und Kletterwände

Achtung
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Nur für den Hausgebrauch, Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen.
Die angegebenen Maße und Farben können geringfügig abweichen.

Tipps & Tricks

Montage-Tipp:

  • Montieren Sie das Spielgerät und stellen Sie es auf den dafür vorgesehenen Platz. Bitte Sicherheitsabstände gemäß der Montageanleitung einhalten.
  • Alle Pfosten des Turmes auf dem Boden markieren und frostsichere Löcher (Ø30 x T70 cm) in den Boden graben.
  • Stellen Sie das Spielgerät und montieren Sie alle Anker, wenn möglich an der nicht sichtbaren Seite.
  • Unterstützen Sie die Anker mit Steinen oder das Spielgerät mit Holzkeilen bis der Spielturm waagerecht steht.
  • Gießen Sie Beton bis ca. 10 cm unter der Oberfläche ein. Wenn der Beton trocken ist, kann das restliche Loch mit Mutterboden aufgefüllt werden.
Bodenanker Wickey QuickLock

Bodenanker Wickey QuickLock

  • Einfache und schnelle Montage
  • Attraktive Gestaltung: An Innenseite befestigen, damit Anker von außen nicht sichtbar sind
  • Stabil: Stabilisiert den Pfosten in eine Richtung
  • Befestigung ohne Beton möglich. Wir empfehlen jedoch die Befestigung in Beton
  • Nicht geeignet für die Wickey Flyer Serie
Bodenanker Wickey SimpleLock

Bodenanker Wickey SimpleLock

  • Einfache und schnelle Montage
  • Attraktive Gestaltung: An Innenseite befestigen, damit Anker von außen nicht sichtbar sind
  • Sehr stabil: Stabilisiert den Pfosten in alle Richtungen
  • Befestigung in Beton
  • Geeignet für alle Spieltürme
Winkelanker Wickey SolidLock

Winkelanker Wickey SolidLock

  • Einfache Montage
  • Attraktive Gestaltung: an Innenseite befestigen, damit Anker von außen nicht sichtbar sind
  • Extrem Stabil: Stabilisiert den Pfosten in alle Richtungen
  • Befestigung in Beton
  • Geeignet für alle Spieltürme
Bodenanker Wickey MasterLock 9x9 cm

Bodenanker Wickey MasterLock 9x9 cm

  • Aufwendige Montage: Bretter vom Sandkasten sollten geschliffen werden
  • Stabilste Lösung: Stabilisiert den Pfosten in alle Richtungen
  • Befestigung in Beton
  • Nicht geeignet für schräge Leitern, Treppen und die Wickey Flyer Serie

Die besten Tipps zu unseren Holzprodukten

Wie jedes Naturprodukt besitzt auch Holz individuelle Eigenschaften. Hier erfahren Sie mehr über die holztypischen Eigenschaften unserer Produkte.

Imprägnierung

Imprägnierung

  • Durch die Kesseldruckimprägnierung wird Wasser ins Holz gepresst
  • Aufgrund der Imprägnierung ist streichen nicht erforderlich

Tipp:
Durch die Imprägnierung kann das Holz feucht sein. Packen Sie es daher nach Ankunft aus und lassen Sie es mindestens zwei Tage trocknen.
Bohren Sie die Löcher vor dem Eindrehen der Schrauben vor. Damit minimieren Sie das Risiko, die Legierung der Schrauben zu beschädigen.

Salzausblühungen

Salzausblühungen

  • Oberflächliche weiße bis grünliche Flecken
  • Mischung aus austretendem Harz und Inhaltsstoffen der Kesseldruckimprägnierung
  • Optik gleicht sich mit der Zeit durch die Witterung an

Tipp: Stark betroffene Stellen können leicht abgeschmirgelt werden!

Risse und Äste

Risse und Äste

  • Äste, Maserungen und Markröhren gehören zur Charakteristik des Holzes
  • Trocknungsrisse sind nach DIN 4074 zulässig

Tipp: Risse mit einer Länge bis ¼ der Schnittholzlänge und ¼ der Querschnitttiefe sind statisch unbedenklich!

Quell- und Schwindverhalten

Quell- und Schwindverhalten

  • Volumenveränderung durch Feuchtigkeitsaufnahme/ Trocknung ist holztypisch
  • Holz arbeitet, um Passgenauigkeit zu gewährleisten sind nicht alle Holzteile vorgebohrt

Tipp: Packen Sie Ihr Holz direkt aus und lassen Sie dieses vor dem Aufbau mindestens 2 Tage trocknen!