• Kostenloser Versand ab 50€²
  • Über 1 Million zufriedene Kunden
  • Erstklassige Qualität und maximale Sicherheit
  • 10 Jahre Garantie¹

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)
§ 1
Allgemeines – Geltungsbereich

(1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der WICKEY GmbH & Co. KG (nachfolgend „WICKEY“ genannt) und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

(2) Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

(3) Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird und die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

(4) Sofern Regelungen dieser Geschäftsbedingungen ausschließlich auf Unternehmer Anwendung finden, wird dies ausdrücklich festgelegt. Im Folgenden werden diese als „Geschäftskunden“ bezeichnet.

(5) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Sofern der Kunde ebenfalls eine dem vorherigen Satz entsprechende Ausschlussklausel in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwendet, kommt der Vertrag auch ohne ausdrückliche Einigung über den Einbezug Allgemeiner Geschäftsbedingungen zustande. Soweit die verschiedenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen inhaltlich übereinstimmen, gelten diese als vereinbart. An die Stelle sich widersprechender Einzelregelungen treten die Regelungen des dispositiven Rechts. Gleiches gilt für den Fall, dass die Geschäftsbedingungen des Kunden Regelungen enthalten, die im Rahmen der vorliegenden Geschäftsbedingungen nicht enthalten sind. Enthalten vorliegende Geschäftsbedingungen Regelungen, die in den Geschäftsbedingungen des Kunden nicht enthalten sind, so gelten die vorliegenden Geschäftsbedingungen.

§ 2
Vertragsschluss

(1)Die Konditionen für unsere Waren sind freibleibend und unverbindlich. Unsere Darstellung von Waren im Internet stellt kein Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, ein verbindliches Angebot abzugeben.

(2) Mit der Bestellung der gewünschten Waren erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Um ein rechtsverbindliches Angebot abzugeben, legt der Kunde die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb, durchläuft den elektronischen Bestellvorgang und schließt den Bestellvorgang durch das Anklicken des Buttons „Kaufen“ oder bei Auswahl der Zahlungsart PayPal Anklicken des Buttons „Weiter zu PayPal“ ab.

(3) WICKEY wird den Zugang der Bestellung des Kunden unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt eine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung stellt keine verbindliche Annahme durch WICKEY dar.

(4) WICKEY ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von 2 Tagen nach Eingang bei WICKEY anzunehmen.

(5) WICKEY ist berechtigt, die Bestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen.

(6) Sofern der Kunde die Ware auf elektronischem Wege bestellt, wird der Vertragstext von der WICKEY gespeichert und dem Kunden nebst den rechtswirksam einbezogenen AGB per E-Mail nach Vertragsschluss zugesandt.

(7) Der Kunde kann während des Bestellvorgangs mögliche Eingabefelder korrigieren. Eine Korrektur kann der Kunde solange während des Bestellvorgangs vornehmen, bis er mit Anklicken des abschließenden Buttons „Kaufen“ oder bei Auswahl der Zahlungsart Anklicken des Buttons „Weiter zu PayPal“ den Bestellvorgang abschließt und ein rechtsverbindliches Angebot abgibt. Um mögliche Eingabefehler besser erkennen zu können, empfiehlt es sich die Vergrößerungsfunktion des Browsers zu verwenden und durch aufmerksames Lesen Eingabefehler zu erfassen.

(8) Geschäftskunden haben darüber hinaus die Möglichkeit durch die Anfrage eines Angebotes eine Bestellung abzuschließen. Dazu kontaktiert der Geschäftskunde unter Angabe seiner Daten und Angaben zum gewünschten Produkt den Wickey Kundenservice. WICKEY wird so dann ein Angebot über das Produkt erstellen. Der Geschäftskunde erklärt schriftlich innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Angebotes die Annahme.

(9) WICKEY schuldet nicht die Montage der verkauften Waren. Die Montage hat der Kunde, unbeschadet der gesetzlichen Gewährleistungsrechte, selbst vorzunehmen.

§ 3
Kundenkonto

(1) Der Kunde kann die Bestellung als Gast oder als registrierter Kunde über sein Kundenkonto aufgeben. In dem Falle der Registrierung hat der Kunde das Registrierungsformular vollständig und korrekt auszufüllen. Es sind keine Spitznamen, Falschangaben, Abkürzungen oder Tarnnamen erlaubt. Der Kunde hat wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu seiner Person oder Unternehmen (nachstehend „Registrierungsdaten" genannt) mitzuteilen. Die Registrierungsdaten sind von dem Kunden bei Bedarf zu aktualisieren und Änderungen unverzüglich einzupflegen. Nach Registrierung wird WICKEY dem Kunden eine Bestätigungsmail zusenden. Der Kunde hat den in der Bestätigungsmail eingefügten Link zu bestätigen, damit sein Profil freigegeben wird. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Registrierung. WICKEY kann die Registrierung ohne Angabe von Gründen zurückweisen. WICKEY führt keine Überprüfung der Registrierungsdaten durch und ist hierzu auch nicht verpflichtet.

(2) Mit erfolgreicher Registrierung wird für den Kunden ein Profil angelegt, auf das er unter Nutzung eines bei der Registrierung hinterlegten Benutzernamens und Passwortes zugreifen kann. Der Kunde hat Benutzernamen und Passwort geheim zu halten und sicherzustellen, dass diese Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Der Kunde ist verpflichtet, WICKEY unverzüglich über einen Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung bzw. eines Bekanntwerdens seiner Zugangsdaten zu unterrichten. Den Kunden ist jede Handlung untersagt, die geeignet ist, den reibungslosen Betrieb der Webseite von WICKEY zu beeinträchtigen oder Unannehmlichkeiten für andere Kunden oder WICKEY zu verursachen.

(3) WICKEY. ist berechtigt, für den Fall, dass der Kunde unwahre, ungenaue oder unvollständige Registrierungsdaten erteilt hat, die zu einer fehlerhaften Individualisierung des Kunden führen können, das Kundenkonto zu löschen und den Kunden zu sperren.

§ 4
Eigentumsvorbehalt

(1) Bei Verbrauchern behält sich die WICKEY das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Unternehmen behält sich die WICKEY das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Wenn der Wert der Vorbehaltsware die zu sichernden Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung mit dem Unternehmen um 25 % übersteigt, ist WICKEY zur Freigabe der Vorbehaltsware auf Verlangen des Unternehmens verpflichtet.

(2) Der Kunde ist verpflichtet, die Ware während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts pfleglich zu behandeln. Der Kunde hat WICKEY unverzüglich schriftlich zu unterrichten von allen Zugriffen Dritter auf die Ware, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, sowie von etwaigen Beschädigungen oder der Vernichtung der Ware.

(3)Der Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Er tritt der WICKEY bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrags ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. WICKEY nimmt die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Die WICKEY behält sich vor, die Forderungen selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät. Die Be- und Verarbeitung der Ware durch den Unternehmer erfolgt stets im Namen und im Auftrag für die WICKEY. Erfolgt eine Verarbeitung der Ware, so erwirbt WICKEY an der neuen Sache das Miteigentum im Verhältnis zum Wert der von der WICKEY gelieferten Ware. Dasselbe gilt, wenn die Ware mit anderen, der WICKEY nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet oder vermischt wird.

§ 5
Widerrufsklausel

Das Widerrufsrecht steht ausschließlich Verbrauchern im Sinne des § 1 Abs.3 Satz 1 zu.

I. Widerrufsrecht für den Kauf paketfähiger Waren (Standardware)

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

WICKEY GmbH & Co. KG
Franz-Savels-Straße 69
52538 Gangelt / Deutschland

Tel. +49 (0)2454 5828490
E-Mail: [email protected]

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte MusterWiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an den Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


II. Widerrufsrecht für den Kauf nicht paketfähiger Waren (Speditionswaren)

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

WICKEY GmbH & Co. KG
Franz-Savels-Straße 69
52538 Gangelt / Deutschland

Tel. +49 (0)2454 5828490
E-Mail: [email protected]

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte MusterWiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir holen die Waren auf unsere Kosten ab. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Besonderer Hinweis:

Verbundene/ Finanzierte Verträge

Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs bereits zugeflossen ist, tritt Ihr im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.

Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

 

§ 6
Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.

An

Wickey GmbH & Co. KG
Franz-Savels-Straße 69
52538 Gangelt
Deutschland
E-Mail: [email protected]

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_______________________________________________________

_______________________________________________________

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________

________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_________________________
Datum
(*) Unzutreffendes streichen


§ 7
Vergütung

(1) Der angegebene Preis ist bindend. Im Preis ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Beim Versendungskauf versteht sich der Preis zuzüglich einer Versandkostenpauschale. Die Versandkosten finden Sie hier www.wickey.de/faq

(2) Dem Kunden entstehen bei Bestellung durch Nutzung der Fernkommunikationsmittel keine zusätzlichen Kosten. Verbrauchern stehen folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

  • PayPal
  • Kauf auf Rechnung
  • Kreditkarte
  • Vorkasse
  • Giropay
  • Ratenkauf:
  • PayPal ab 99,- €
  • Klarna ab 250,- €
  • Sofortüberweisung
  • ApplePay

WICKEY behält sich das Recht vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

(3) Der Kunde verpflichtet sich im Falle der Zahlung mittels Vorkasse oder Kreditkarte, spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Zugang der Bestellbestätigung den Kaufpreis zu zahlen. Nach Ablauf dieser Frist kommt der Kunde in Zahlungsverzug

Hinsichtlich der Verzugszinsen finden die gesetzlichen Regelungen gem. § 288 BGB Anwendung.Derzeit liegt der gesetzliche Verzugszins bei Rechtsgeschäften an denen ein Verbraucher beteiligtist bei fünf Prozentpunkten über dem Basiszinssatz. Der gesetzliche Verzugszins bei Rechtsgeschäften an denen kein Verbraucher beteiligt ist, liegt derzeit bei neun Prozentpunkten über dem Basiszinssatz.

(4) Im Falle der Kreditkartenzahlung belastet WICKEY das Kreditkartenkonto des Kunden unmittelbar sobald die Bestellung aufgegeben wurde.

(5) Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2249 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“). Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von PayPal sind einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_DE. Für die Zahlungsart PayPal ist ein Nutzeraccount bei PayPal erforderlich. Sie werden nach Abschluss des Bestellvorgangs automatisch zu PayPal weitergeleitet. In Zusammenarbeit mit PayPal bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines Ratenkaufes an. Ab einem Bestellwert von 99,00 € können Sie die Zahlungsmöglichkeit des Ratenkaufes auswählen. Dabei können Sie zwischen einer Laufzeit von 3, 6, 12 oder 24 Monaten wählen. Informationen zum Ratenkauf über PayPal sind hier https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-instalments einsehbar.

(6)Bei Auswahl der Zahlungsart Giropay erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Paydirekt GmbH, Stephanstr. 14-16, 60313 Frankfurt am Main (nachfolgend „Giropay“). Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Giropay sind einsehbar unter https://www.paydirekt.de/agb/index.html Bei der Auswahl der Zahlungsart Giropay erfolgt die Zahlung durch Ihr Online-Banking. Am Ende des Bestellvorgangs werden Sie automatisch zu GiroPay weitergeleitet. Der Zahlungsvorgang erfolgt mittels PIN-Eingabe und TAN. Weitere Informationen zum Zahlungsanbieter GiroPay finden Sie hier https://www.giropay.de/kaeufer/online-ueberweisen.

(7) Bei Auswahl der Zahlungsart Klarna erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Klarna AB, Sveavägen 46,111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend: "Klarna"). Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Klarna sind einsehbar unter https://www.klarna.com/de/agb/ in Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen folgende Zahlungsarten an: Rechnung - 30 Tage, Ratenkauf, Lastschrift und Sofort Kauf. Die Option Klarna steht nur Verbrauchern zur Verfügung. Die Zahlung erfolgt unmittelbar an Klarna. Informationen zum Ratenkauf mit Klarna und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/29534/de_de/account Wenn Sie den Ratenkauf wählen müssen Sie beachten, dass die monatliche Mindestrate für alle Einkäufe zusammen, aber auch für einen einzigen Einkauf immer 1/24 des Gesamtbetrages beträgt, jedoch immer mindestens 6,95 EUR. Weiteres hierzu finden Sie unter den obigen Informationen zum Ratenkauf.Wenn Sie die Option der Zahlungsart Rechnung – 30 Tage wählen, so erhalten sie eine Zahlungsfrist von 30 Tagen und erhalten vorab die Ware. Informationen zum Rechnungskauf erhalten Sie hier:https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/29534/de_de/invoice?fee=0,00

(8) Bei Auswahl der Zahlungsart Sofort-Überweisung erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Sofort GmbH Theresienhöhe 12, 80339 München (nachfolgend „Sofort“). Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind einsehbar unter: https://www.klarna.com/sofort/agb/ Am Ende des Bestellvorgangs werden Sie automatisch zu Sofort weitergeleitet. Weitere Information zum Zahlungsanbieter Sofort finden Sie hier https://documents.sofort.com/sue/kundeninformationen/?L=0

(9) Bei Auswahl des Zahlungsart Apple Pay erfolgt die Zahlung über via Apple Gerät. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind einsehbar unter: https://www.apple.com/legal/applepayments/direct-payments/ Für die Zahlungsart Apple Pay benötigen Sie ein Apple-Gerät und ein entsprechendes Apple Konto. Daher steht diese Zahlungsart Android-Nutzern nicht zur Verfügung. Am Ende des Bestellvorgangs müssen Sie in Ihrer Wallet-App auf Ihrem Apple-Gerät die Zahlung per FaceID oder TouchID bestätigen. Weiter Informationen zur Zahlungsart Apple Pay finden Sie hier https://www.apple.com/de/apple-pay/.

(10)Geschäftskunden, die durch die Anfrage eines individuellen Angebotes eine Bestellung aufgeben, haben nach erfolgtem Vertragsschluss eine anteilige Vorauszahlung per Banküberweisung zu leisten. Erst nach erfolgter Vorauszahlung wird das Produkt produziert werden. Nach Erhalt des Produktes ist der Gesamtrechnungsbetrag abzüglich der bereits geleisteten Anzahlung per Banküberweisung auszugleichen.


§ 8
Lieferung

(1) Die Lieferung paketfähiger Waren erfolgt über DHL, GLS, DPD oder UPS.

(2) Die Lieferung nicht paketfähiger Waren erfolgt über die jeweilige Spedition. Die Lieferzeit ab Zahlungseingang beträgt ca. 4-10 Werktage (Mo-Fr), es sei denn in der Produktbezeichnung ist eine abweichende Lieferzeit angegeben. Die Lieferung erfolgt „frei Borsteinkante“, das bedeutet bis zur Grundstücksgrenze vor der Haustür.

(3) Selbstabholung ist ausgeschlossen.


§ 9
Gefahrübergang

(1) Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der gekauften Ware auch beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware auf den Verbraucher über.

(2) Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an die zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über.

(3) Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde mit der Annahme in Verzug ist.

§ 10
Gewährleistung

(1) Es gelten die Vorschriften zum gesetzlichen Mängelgewährleistungsrecht, sofern sich aus den nachstehenden Regelungen nichts Abweichendes ergibt.

(2) Soweit nur Einzelteile eines zu montierenden Bausatzes, bspw. ein Brett oder Balken eines Spielturms, einer Schaukel oder eines Betts mangelhaft sind und der Kunde als Nachbesserung Neulieferung wählt, ist WICKEY unbeschadet der ansonsten zum Ausschluss der Leistungspflicht führenden Regelungen der § 275 Abs. 2 und 3 BGB berechtigt, die Neulieferung eines neuen Bausatzes zu verweigern, wenn die Neulieferung des neuen Bausatzes nur mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist. In diesem Fall ist WICKEY berechtigt, die Neulieferung auf das mangelhafte Einzelteil zu beschränken. WICKEY ist zu einer auf das mangelhafte Einzelteil beschränkten Neulieferung nur berechtigt, wenn das Einzelteil zum Zeitpunkt der Lieferung weder verbaut noch mit anderen Teilen fest verbunden war und es sich bei dem zu liefernden Einzelteil um ein gleichartiges und gleichwertiges neues Einzelteil (Identitätsaliud) handelt. Bausätze sind Produkte, die als Satz einzelner, zusammengehörender, vorgefertigter und unmontierter Teile geliefert werden, bspw.: Spieltürme, Betten und Schaukeln.

(3) Unternehmer müssen die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichungen untersuchen und der WICKEY erkennbare Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen; anderenfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Verdeckte Mängel hat der Unternehmer innerhalb einer Frist von einer Woche ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.

(4) Der Käufer hat nicht paketfähige Speditionsware, die frei Bordsteinkante geliefert wurde, zur Abholung „frei Borsteinkante“ entsprechend § 8 Abs. 2 an der Grundstücksgrenze vor der Haustür bereitzustellen, wenn er in Bezug auf diese Speditionsware Nacherfüllung verlangt und die Ware an WICKEY zurück zu transportieren ist. Die Regelungen der § 439 Abs.2 und Abs.3 BGB bleiben hiervon unberührt.

(5) WICKEY GmbH & Co. KG
Franz-Savels-Straße 69
52538 Gangelt / Deutschland
E-Mail: [email protected]

gewährt bei allen für den privaten Gebrauch gedachten Spieltürmen und bei allen für den privaten Gebrauch gedachten Schaukeln eine Haltbarkeitsgarantie auf alle Holzelemente, wenn:

• die Kaufsache ordnungsgemäß gemäß Montageanleitung montiert wurde,
• für diese Montage offiziell von Wickey autorisierte Anker verwendet und ordnungsgemäß nach der Montageanleitung montiert wurden,
• die Anker nicht später als 4 Wochen nach Erhalt der Kaufsache bestellt wurden und

diese Anker dauerhaft während der gesamten Nutzungsdauer der Kaufsache ordnungsgemäß zusammen mit der Kaufsache verwendet werden. Diese Garantie beinhaltet eine Einstandspflicht von WICKEY für das Durchfaulen von Holzteilen an der erworbenen Kaufsache aufgrund von Wettereinflüssen. Die Garantie gilt nicht auf zusätzlich erworbenes Zubehör, das nicht im Lieferumfang des Spielturms und der Schaukel enthalten ist. Die Dauer der Garantie (Garantiefrist) auf alle Holzteile beträgt 10 Jahre. Die Garantie beginnt mit dem Erhalt der Ware. Die Garantie läuft über 10 Jahre. Die Garantie endet nach Ablauf von 10 Jahren. Die Garantie gilt nicht bei Betten, Federwippen, Sandkästen und für den öffentlichen Bereich gedachten Produkten. Die Garantie erlischt, wenn die Kaufsache veräußert wird. Die Garantie erlischt in diesem Fall mit dem Abschluss des Veräußerungsgeschäfts.

Werden vom Hersteller Mängel anerkannt, sind die Kosten, die durch eine Rückruf- und Rückfuhraktion entstehen, nicht Gegenstand dieser Garantie.

Nicht von der Garantie umfasst sind:

• Schäden durch unsachgemäße Behandlung,
• Schäden durch fehlerhafte Montage der Holzteile,
• Schäden durch unsachgemäße Aufbewahrung,
• Schäden durch natürliche Abnutzung, Verschleiß, Überlastung,
• Schäden durch den Einsatz vom Hersteller nicht freigegebener Zubehör-/Ergänzungs-/Anbauteile und Pflegemittel,
• Schäden durch äußere Einflüsse oder Ereignisse wie Sturmschäden, Hochwasserschäden oder Leitungswasserschäden
• Schäden, die nicht an dem Verkaufsgegenstand entstehen, sogenannte Folgeschäden
• Geringfügige Fehler, die weder den Wert noch den Gebrauch der Sache erheblich beeinträchtigen
• Personenschäden

Die Garantieleistungen werden nur erbracht, wenn der Kunde innerhalb der Garantiezeit
1. Fotos von den Mängeln der Holzteile am Spielturm oder an der Schaukel,
2. Fotos der Verankerung,
3. Rechnungskopie (Rechnung wird/wurde dem übersandten Artikel beigelegt) oder Bestellbestätigung (wird/wurde dir per E-Mail übersandt). Aus der Rechnungs- oder Bestellbestätigung muss hervorgehen, welche Produkte erworben wurden und dass ebenfalls entsprechende Anker erworben wurden.

(6) WICKEY GmbH & Co. KG
Franz-Savels-Straße 69
52538 Gangelt / Deutschland
E-Mail: [email protected]

gewährt bei Kauf der zusätzlichen Garantie von 5 Jahren auf alle für den privaten Gebrauch gedachten Produkte eine Haltbarkeitsgarantie auf alle Holzelemente. Diese Garantie gilt nur, wenn die Kaufsache ordnungsgemäß gemäß der Montageanleitung montiert wurde. Weiter gilt die Garantie nur, wenn zwischen Erhalt des Spielgerätes und der Bestellung der zusätzlichen Garantie nicht mehr als 4 Wochen liegen.

Diese Garantie beinhaltet eine Einstandspflicht von WICKEY für das Durchfaulen von Holzteilen an der erworbenen Kaufsache aufgrund von Wettereinflüssen. Die Dauer der Garantie (Garantiefrist) auf alle Holzteile beträgt 5 Jahre. Die Garantie beginnt mit Erhalt der Bestellbestätigung. Die Garantie läuft über 5 Jahre. Die Garantie endet nach Ablauf von 5 Jahren. Bei mehrfachem Erwerb der Garantie verlängert sich die Garantiefrist entsprechend. Dieses Garantieprodukt gilt nach Erwerb neben der 10-jährigen Garantie auf alle Holzelemente für Spieltürme und Schaukeln, sofern die Gültigkeitsvoraussetzungen beider Garantien erfüllt sind. Die Garantie gilt nicht bei Produkten, die für den öffentlichen Gebrauch gedacht sind und nicht bei zusätzlich erworbenem Zubehör, das nicht im Lieferumfang des Produkts enthalten ist. Die Garantie ist nicht übertragbar. Die Garantie erlischt, wenn die Kaufsache veräußert wird. Die Garantie erlischt in diesem Fall mit dem Abschluss des Veräußerungsgeschäfts.

Werden vom Hersteller Mängel anerkannt, sind die Kosten, die durch eine Rückruf- und Rückfuhraktion entstehen, nicht Gegenstand dieser Garantie.

Nicht von der Garantie umfasst sind:

• Schäden durch unsachgemäße Behandlung,
• Schäden durch fehlerhafte Montage der Holzteile,
• Schäden durch unsachgemäße Aufbewahrung,
• Schäden durch natürliche Abnutzung, Verschleiß, Überlastung,
• Schäden durch den Einsatz vom Hersteller nicht freigegebener Zubehör-/Ergänzungs-/Anbauteile und Pflegemittel,
• Schäden durch äußere Einflüsse oder Ereignisse wie Sturmschäden, Hochwasserschäden oder Leitungswasserschäden
• Schäden, die nicht an dem Verkaufsgegenstand entstehen, sogenannte Folgeschäden
• Geringfügige Fehler, die weder den Wert noch den Gebrauch der Sache erheblich beeinträchtigen
• Personenschäden

Die Garantieleistungen werden nur erbracht, wenn der Kunde innerhalb der Garantiezeit
1. Fotos von den Mängeln am Holz der Kaufsache,
2. Rechnungskopie (Rechnung wird/wurde dem übersandten Artikel beigelegt) oder Bestellbestätigung (wird/wurde dir per E-Mail übersandt). Aus der Rechnungskopie oder Bestellbestätigung muss hervorgehen, welches Produkt erworben wurde und dass die zusätzliche Garantie von 5 Jahren erworben wurde,
3. Solltest die Garantie separat erworben worden sein, ist es zwingend erforderlich ebenfalls eine Rechnungskopie über den Kauf der zusätzlichen Garantie zuzusenden.

(7) WICKEY GmbH & Co. KG
Franz-Savels-Straße 69
52538 Gangelt / Deutschland
E-Mail: [email protected]

gewährt bei allen für den privaten Gebrauch gedachten Fitnessgeräten eine Haltbarkeitsgarantie auf alle Holzelemente, wenn

• die Kaufsache ordnungsgemäß gemäß Montageanleitung montiert wurde,
• für diese Montage offiziell von Wickey autorisierte Anker verwendet und ordnungsgemäß nach der Montageanleitung montiert wurden,
• die Anker nicht später als 4 Wochen nach Erhalt der Kaufsache bestellt wurden und
• diese Anker dauerhaft während der gesamten Nutzungsdauer der Kaufsache ordnungsgemäß zusammen mit der Kaufsache verwendet werden.

Diese Garantie beinhaltet eine Einstandspflicht von Wickey für Schäden an den Holzteilen und HDPE-Elementen an der erworbenen Kaufsache aufgrund von Wettereinflüssen. Die Dauer der Garantie (Garantiefrist) beträgt 5 Jahre. Die Garantie beginnt mit dem Erhalt der Ware. Die Garantie läuft über 5 Jahre. Die Garantie endet nach Ablauf von 5 Jahren. Die Garantie gilt nicht bei zusätzlich erworbenem Zubehör, das nicht im Lieferumfang des Fit-Produkts enthalten ist. Die Garantie ist nicht übertragbar. Die Garantie erlischt, wenn die Kaufsache von dir veräußert wird. Die Garantie erlischt in diesem Fall mit dem Abschluss des Veräußerungsgeschäfts.

Werden vom Hersteller Mängel anerkannt, sind die Kosten, die durch eine Rückruf- und Rückfuhraktion entstehen, nicht Gegenstand dieser Garantie.

Nicht von der Garantie umfasst sind:

• Schäden durch unsachgemäße Behandlung,
• Schäden durch fehlerhafte Montage der Holzteile,
• Schäden durch unsachgemäße Aufbewahrung,
• Schäden durch natürliche Abnutzung, Verschleiß, Überlastung,
• Schäden durch den Einsatz vom Hersteller nicht freigegebener Zubehör-/Ergänzungs-/Anbauteile und Pflegemittel,
• Schäden durch äußere Einflüsse oder Ereignisse wie Sturmschäden, Hochwasserschäden oder Leitungswasserschäden
• Schäden, die nicht an dem Verkaufsgegenstand entstehen, sogenannte Folgeschäden
• Geringfügige Fehler, die weder den Wert noch den Gebrauch der Sache erheblich beeinträchtigen
• Personenschäden

Die Garantieleistungen werden nur erbracht, wenn der Kunde innerhalb der Garantiezeit
1. Fotos von den Mängeln den Mängeln am Holz der Kaufsache,
2. Fotos der Verankerung,
3. Rechnungskopie (Rechnung wird/wurde dem übersandten Artikel beigelegt) oder Bestellbestätigung (wird/wurde dir per E-Mail übersandt). Aus der Rechnungs- oder Bestellbestätigung muss hervorgehen, welche Produkte erworben wurden und dass ebenfalls entsprechende Anker erworben wurden.

(8) WICKEY GmbH & Co. KG
Franz-Savels-Straße 69
52538 Gangelt / Deutschland
E-Mail: [email protected]

gewährt bei allen für den öffentlich Bereich gedachten Spieltürmen, Schaukeln und Turnrecks eine Haltbarkeitsgarantie auf alle Holz-, HDPE,- und Edelstahlelemente. Diese Garantie gilt nur, wenn die Kaufsache ordnungsgemäß nach der Montageanleitung montiert wurde.

Bei Spieltürmen der Serie PRO Magic und für den öffentlichen Gebrauch gedachten Schaukeln gilt diese Garantie nur, wenn die im Lieferumfang enthaltenen Anker während der gesamten Nutzungsdauer verwendet werden und ordnungsgemäß gemäß Montageanleitung montiert sind.

Bei Spieltürmen der Serie GIANT gilt diese Garantie nur wenn,


• die Kaufsache ordnungsgemäß gemäß Montageanleitung montiert wurde,
• für diese Montage offiziell von Wickey autorisierte Anker verwendet und ordnungsgemäß nach der Montageanleitung montiert wurden,
• die Anker nicht später als 4 Wochen nach Erhalt der Kaufsache bestellt wurden und
• diese Anker dauerhaft während der gesamten Nutzungsdauer der Kaufsache ordnungsgemäß zusammen mit der Kaufsache verwendet werden.

iese Garantie beinhaltet eine Einstandspflicht von WICKEY für Schäden an den Holzteilen, HDPEElementen und den Edelstahlelementen an der erworbenen Kaufsache aufgrund von Wettereinflüssen. Die Dauer der Garantie (Garantiefrist) beträgt 5 Jahre. Die Garantie beginnt mit dem Erhalt der Ware. Die Garantie läuft über 5 Jahre. Die Garantie endet nach Ablauf von 5 Jahren. Die Garantie gilt nicht bei zusätzlich erworbenem Zubehör, das nicht im Lieferumfang des Spielturms und der Schaukel enthalten ist. Die Garantie ist nicht übertragbar. Die Garantie erlischt, wenn die Kaufsache von dir veräußert wird. Die Garantie erlischt in diesem Fall mit dem Abschluss des Veräußerungsgeschäfts.

Werden vom Hersteller Mängel anerkannt, sind die Kosten, die durch eine Rückruf- und Rückfuhraktion entstehen, nicht Gegenstand dieser Garantie.

Nicht von der Garantie umfasst sind:

• Schäden durch unsachgemäße Behandlung,
• Schäden durch Vandalismus,
• Schäden durch fehlerhafte Montage der Holzteile,
• Schäden durch unsachgemäße Aufbewahrung,
• Schäden durch natürliche Abnutzung, Verschleiß, Überlastung,
• Schäden durch den Einsatz vom Hersteller nicht freigegebener Zubehör-/Ergänzungs-/Anbauteile und Pflegemittel,
• Schäden durch äußere Einflüsse oder Ereignisse wie Sturmschäden, Hochwasserschäden oder Leitungswasserschäden
• Schäden, die nicht an dem Verkaufsgegenstand entstehen, sogenannte Folgeschäden
• Geringfügige Fehler, die weder den Wert noch den Gebrauch der Sache erheblich beeinträchtigen
• Personenschäden

Die Garantieleistungen werden nur erbracht, wenn der Kunde innerhalb der Garantiezeit
1. Fotos von den Mängeln der Holzteile am Spielturm oder an der Schaukel,
2. Fotos der Verankerung,

Unter Vorlage der genannten Nachweise können die Garantien formlos (z. B. per E-Mail) geltend machen.

Der räumliche Geltungsbereich des Garantieschutzes erstreckt sich bei allen Garantien auf das Staatsgebiet der Bundesrepublik Deutschland.

Im Garantiefall erhält der Kunde die fehlerhaften Teile an der erworbenen Kaufsache durch eine kostenlose Ersatzlieferung ersetzt,

Durch die Garantien werden die gesetzlichen Gewährleistungsrechte, gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher, allgemeine gesetzliche Schadensersatzansprüche weder eingeschränkt noch berührt.

§ 11
Haftungsbeschränkungen

WICKEY haftet für sich und ihre Erfüllungsgehilfen, gleich aus welchem Rechtsgrund nur, falls eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise verletzt wurde oder der Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung der WICKEY sowie die ihrer Erfüllungsgehilfen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrags nicht gefährdet wird, haften die WICKEY sowie ihre Erfüllungsgehilfen nicht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung oder aus Herstellergarantie. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei der WICKEY zurechenbaren Körper und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

§ 12
Streitbeilegung und Verbraucherstreitbeilegungsverfahren

(1) Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Diese erreichen Sie über nachfolgenden Link https://ec.europa.eu/consumers/odr Verbraucher haben die Möglichkeit diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Wir sind weder zur Teilnahme an einem außergerichtlichen Verbraucherstreitbeteiligungsverfahren über die OS-Plattform bereit noch verpflichtet.

(2) Zur Teilnahme an einem Verbraucherstreitbeilegungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

§ 13
Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Für Verbraucher, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrecht finden keine Anwendung.

(2) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der WICKEY . Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die WICKEY ist dazu berechtigt, in jedem Fall das Gericht am Wohnsitz des Kunden anzurufen.

(3) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Wird geladen …

Vergleiche Artikel

chevron-right